Ergonomische Optimierung eines Straßenbahnführerstands

Im Rahmen eines Projekts mit den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) wird ein Straßenbahnführerstand ergonomisch analysiert und bewertet. Darauf aufbauend werden Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Für die Analyse werden umfassende Einzelinterviews mit Straßenbahnfahrerinnen und –fahrern geführt. Zudem erfolgen Messfahrten im realen Einsatz. Mithilfe von digitaler Menschmodellierung werden detaillierte Sicht- und Greifraumanalysen durchgeführt sowie ergonomisch optimierte Gestaltungslösungen abgeleitet. Die anschließende Umsetzung und Evaluation des optimierten Führerstandes wird ebenfalls durch das Institut begleitet.