Institut für Arbeitswissenschaft & Betriebsorganisation

Arbeitswissenschaft III: Empirische Forschungsmethoden

Weitere Informationen

Bemerkungen

Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer arbeitswissenschaftliche Forschungsmethoden kennen und anwenden können. Hierzu erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Grundlagen der Versuchsplanung und sie lernen wesentliche Methoden der Datenerhebung und der statistischen Datenauswertung kennen. Im Anschluss daran werden die Teilnehmer in Form von Laborpraktika eigene experimentelle Untersuchungen zu Themenfeldern wie beispielsweise "Digitale Menschmodelle", "Eyetracking" oder "Fahrsimulation" durchführen, auswerten und präsentieren.

Die wöchentliche persönliche Teilnahme an den Vorlesungseinheiten sowie an den Kleingruppenterminen im Labor ist obligatorisch. Darüber hinaus ist im Rahmen der Veranstaltung ein ungefähr sechsseitiger Forschungsbericht sowie eine Präsentation zu erstellen.

Vortragssprache Deutsch
Voraussetzungen Die Veranstaltung kann nur belegt werden, wenn entweder Arbeitswissenschaft I (Ergonomie) oder Arbeitswissenschaft II (Arbeitsorganisation) erfolgreich absolviert worden ist.
Arbeitsbelastung Die wöchentliche persönliche Teilnahme an den Vorlesungseinheiten sowie an den Kleingruppenterminen im Labor ist obligatorisch. Darüber hinaus ist im Rahmen der Veranstaltung ein ungefähr sechsseitiger Forschungsbericht sowie eine Präsentation zu erstellen.