Institut für Arbeitswissenschaft & Betriebsorganisation

Arbeitstechniken im Maschinenbau

Weitere Informationen

Bemerkungen

Inhalt:

Das Ziel der Veranstaltung ist der Erwerb von Grundkenntnissen über das wissenschaftliche Arbeiten und die praktische Durchführung einer wissenschaftlichen Arbeit. Die theoretischen Grundlagen werden über den e-Learning Kurs „Informationskompetenz in den Natur- und Ingenieurwissenschaften: Methodische planen, recherchieren, schreiben“ in folgenden sechs Modulen vermittelt:

  • Modul A              Inhaltliche Einführung in den Kurs
  • Modul B              Planen des Rechercheprozesses
  • Modul C              Methoden der Literaturrecherche
  • Modul D              Durchführung der Literaturrecherche
  • Modul E              Umgang mit der gefundenen Literatur
  • Modul F              Die schriftliche Ausarbeitung 

Parallel zu dem e-Learning Kurs wird in einer Gruppenarbeit, über die gesamte Semesterlaufzeit, der praktische Verlauf einer wissenschaftlichen Arbeit an aktuellen Themen von den Lehrstühlen der KIT-Fakultät für Maschinenbau gelernt. Die Gruppen werden durch die einzelnen Lehrstühle betreut und die theoretischen Grundlagen in weiteren Hausarbeiten vertieft.   

 

Lernziele:

Die Studierende können nach erfolgreicher Teilnahme an der Veranstaltung:

  • eigenständig eine Forschungsfrage strukturieren und aufstellen
  • Aufgaben ressourcen- und zielorientiert planen
  • geeignete Datenquellen finden, bewerten und Informationen extrahieren
  • selbstständig eine wissenschaftliche Arbeit strukturieren und gliedern
  • Informationen und Ergebnisse in einer schriftlichen Form aussagekräftig festhalten
  • eine wissenschaftliche Fragestellung und Ergebnisse visuell aufbereiten, mündlich präsentieren sowie verteidigen
  • aktiv im Team aufgabenorientiert und konstruktiv zusammenarbeiten

 

Erfolgskontrollen:

  • Modul-Testate innerhalb des e-Learning Kurses
  • Durchführung von insgesamt vier Hausarbeiten
  1. Strukturierung einer Forschungsfrage
  2. Erstellung eines Meilensteinplans
  3. Anfertigung eines Literaturverzeichnisses
  4. Gliederung der wissenschaftlichen Arbeit
  • Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem Umfang von mindestens 30 Seiten nach einer vorgegebenen Richtlinie
  • Erstellung und Durchführung einer maximal 30-minütigen wissenschaftlichen Präsentation

 

Die Veranstaltung ist bestanden, wenn:

  • Sie sich bis Ende 07./2020 im KIT-Campus zur Prüfung angemeldet haben.
  • Sie alle Modul-Testate des e-Learning Kurses bestehen und den Nachweis bis zum 05./2020 erbringen.
  • Sie alle Hausarbeiten fristgerecht einreichen:

22.05.2020: Forschungsfrage & Meilensteinplan

12.06.2020: Literaturverzeichnis

19.06.2020: Gliederung der wissenschaftlichen Arbeit

  • Sie die wissenschaftliche Arbeit bis Ende 07./2020 vollständig abgegeben haben.
  • Sie eine wissenschaftliche Präsentation bis Ende 07./2020 abgegeben und bis zum Ende der Prüfungszeit gehalten haben.

Sollten Sie die einzelnen Erfolgskontrollen nicht fristgerecht eingereicht haben, erhalten Sie jeweils weitere drei Tage Bearbeitungszeit. Sollten Sie auch nach der zusätzlichen Zeit keine Erfolgskontrolle abgeben haben, wird die Veranstaltung als nicht bestanden bewertet und muss in einem der folgenden Semester wiederholt werden.

Lehrinhalt
  1. Zeit- und Selbstmanagement
  2. Teamarbeit
  3. Literaturrecherche
  4. Wissenschaftliches Schreiben
  5. Wissenschaftliches Präsentieren
Arbeitsbelastung Die Vorlesung hat einen Arbeitsaufwand von 120 h (=4 LP).
Ziel

Die Studierende können nach erfolgreicher Teilnahme an der Veranstaltung:

  • Aufgaben ressourcen- und zeitorientiert planen
  • Kreativitätstechniken im Team lösungsorientiert anwenden
  • geeignete Datenquellen finden, bewerten und Informationen extrahieren
  • Informationen und Ergebnisse in einer schriftlichen Form kurz und prägnant zusammenfassen
  • wissenschaftliche Fragestellungen oder Ergebnisse visuell aufbereiten
  • mündlich präsentieren und verteidigen
  • aktiv im Team aufgabenorientiert und konstruktiv zusammenarbeiten
Prüfung

Die Veranstaltung ist bestanden, wenn:

  • Sie sich bis zum 21.06.2019 im Studienportal zur Prüfung angemeldet haben und Sie diesen Nachweis im Workshop vorlegen.
  • Sie die Testate zu den Themen der Onlinevorlesung im Rahmen der Workshops bestehen.
  • Sie an allen vier Workshopterminen anwesend sind und aktiv teilnehmen.

Sollten Sie an einem Workshoptermin erkrankt sein, so ist ein Attest vorzuweisen. Der Fehltermin kann nach Rücksprache mit dem Workshopleiter durch eine Zusatzleistung in Form einer schriftlichen Ausarbeitung o. Ä. ausgeglichen werden.Sollten Sie an zwei oder mehr Workshopterminen nicht teilnehmen können, so müssen Sie die Veranstaltung in einem folgenden Semester wiederholen.